Stahlfaserböden

Stahlfaserböden

 

Stahlfaserböden bezeichnen eine spezielle Variante im Industriebodenbau, die aufgrund des Verbaus mit einer extrem belastbaren und haltbaren Versiegelung besonders für hohe Beanspruchung geeignet sind.

  • Die hauptsächlichen Unterschiede zu herkömmlichen Betonböden liegen beim Stahlfaserbeton in der deutlich höheren Zug- und Druckfestigkeit sowie Verform- und Dehnbarkeit. 

    Aus diesem Grund kommen Stahlfaserböden beispielsweise zum Einsatz, wenn die betreffenden Flächen stark durch hohe punktuelle Regallasten oder Schwerlast- und Staplerverkehr beansprucht werden.

Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

 

Kontaktieren Sie uns jederzeit gern per Telefon, Email oder Kontaktformular für eine persönliche Beratung und ein individuelles Angebot.

Kontakt